Veranstaltungen

NDR-Radiobeitrag "Neue Batterien braucht das Land"

Nachrichtenalter: 14.03.2018

Goslar. In einem Radiospezial berichtete der NDR-Hörfunk u.a. über die Batterieforschungsaktivitäten der TU Clausthal und des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institutes auf dem EnergieCampus Goslar. Den Beitrag, zu welchem Professor...[mehr]




Forschungsvorhaben „Huntorf 2020“ zu regenerativem Speicherkraftwerk gestartet

Nachrichtenalter: 06.03.2018

Goslar. Zu Beginn des Jahres 2018 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Verbundvorhaben "Huntorf2020" mit einer Förderung von rund zwei Millionen Euro genehmigt. Am 27. Februar 2018 kamen die...[mehr]




rbb informiert sich über sichere Lithium-Batterien

Nachrichtenalter: 27.02.2018

Goslar. Die Arbeiten der auf dem EnergieCampus Goslar tätigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Clausthal und des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts zur Sicherheit von Energiespeichern auf Lithium-Basis rücken...[mehr]




Clausthaler Forscher machen gemeinsam mit der Firma akkuteam Autos reihenweise wieder flott

Nachrichtenalter: 22.02.2018

In den Pannenstatistiken finden sich all-winterlich startunwillige Batterien auf dem vordersten Platz. Fast eine Million Mal müssen Pannenhelfer jedes Jahr Starthilfe wegen entladener oder defekter Batterien geben – und das...[mehr]




Deutsches Zentrum für Hochleistungsbohrtechnik und Automatisierung: Drilling Simulator Celle wird fünftes Forschungszentrum der TU Clausthal

Nachrichtenalter: 25.01.2018

Celle. Zum 1. Januar 2018 ist mit dem „Drilling Simulator Celle (DSC) – Deutsches Zentrum für Hochleistungsbohrtechnik und Automatisierung“ ein neues Forschungszentrum an der TU Clausthal eingerichtet worden. Der im Herbst 2016...[mehr]




Clausthaler Forscher und Partner gewinnen Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2017

Nachrichtenalter: 11.12.2017

Düsseldorf. Jubelarien, Beifallsstürme, Umarmungen: Die Freude war riesig, als das Clausthaler Verbundprojekt „bio-elektrochemische Brennstoffzelle” (BioBZ) vor 1200 Gästen und 100 Medienvertretern im größten Saal des...[mehr]




Energierechtlicher EFZN-Workshop „Nachhaltige Stromversorgung“

Nachrichtenalter: 08.12.2017

Hannover. Am 24. November 2017 fand unter dem Oberthema „Nachhaltige Stromversorgung“ der nunmehr dritte energierechtliche Workshop des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) im Leibnizhaus in Hannover statt. Annähernd...[mehr]




Professor Wolfgang Schade zum neuen Vorsitzenden des Clausthaler Energie-Forschungszentrums gewählt

Nachrichtenalter: 26.09.2017

Auf ihrer konstituierenden Sitzung am 20. September 2017 haben die Vorstandsmitglieder Professor Wolfgang Schade zum neuen Vorsitzenden des Energie-Forschungszentrums der TU Clausthal gewählt. Er löst in dieser Funktion den...[mehr]




Härteprüfung für Elektrorennwagen der Ostfalia Hochschule am Energie-Forschungszentrum Niedersachsen

Nachrichtenalter: 05.07.2017

Goslar. Eine der Schlüsselkomponenten von Elektrofahrzeugen stellt die Traktionsbatterie dar. Zum Test ihres selbst entwickelten aktuellen Elektro-Rennboliden besuchte das Team „wob-racing“ der Ostfalia Hochschule für angewandte...[mehr]




ReserveBatt: Forschungsprojekt für eine sichere und stabile Energieversorgung durch intelligente Hochleistungs-Batteriesysteme gestartet

Nachrichtenalter: 28.06.2017

Goslar. Die Energiewende stellt die Versorgungssicherheit im Stromversorgungsnetz vor neue Herausforderungen und fordert innovative Lösungsansätze. Wie bei zunehmender Nutzung erneuerbarer Energien und der damit verbundenen...[mehr]




Sektorkopplung Strom, Wärme und Kälte – 3. Dialogplattform Power-to-Heat

Nachrichtenalter: 24.05.2017

Berlin. In der Niedersächsischen Landesvertretung beim Bund fand am 15. und 16. Mai die 3. Dialogplattform Power-to-Heat statt. Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) veranstaltete die Tagung in diesem Jahr erstmals...[mehr]




Digitalisierung der Energiewirtschaft – 9. Göttinger Tagung zu aktuellen Fragen zur Entwicklung der Energieversorgungsnetze

Nachrichtenalter: 18.05.2017

Göttingen. An der diesjährigen Göttinger Energietagung des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) in Kooperation mit der Bundesnetzagentur nahmen am 09. und 10. Mai wieder mehr als 120 Vertreter von Unternehmen,...[mehr]




Tag der Energieforschung an der Leibniz-Universität Hannover erstmals in Kooperation mit dem EFZN

Nachrichtenalter: 10.05.2017

Hannover. Zum dritten Mal fand am 04.05.2017 an der Leibniz Universität Hannover (LUH) der Tag der Energieforschung statt. Zu der erstmals gemeinsam vom Leibniz Forschungszentrum Energie 2050 (LiFE 2050) in Kooperation mit dem...[mehr]




Zukunftstag 2017 am EFZN

Nachrichtenalter: 09.05.2017

Goslar. Groß war der Jubel, als das Wasser schließlich heiß genug war, um damit Kaffee oder Tee kochen zu können. Auf einem „Energie-Erlebnis-Trainer“ wurde Energieerzeugung für 15 Schülerinnen und Schüler unmittelbar...[mehr]




Forscher entwickeln effizientere Systeme für Brennstoffzellen und Kraft-Wärme-Kopplung - NEXT ENERGY vom 24. bis 28. April 2017 auf der Hannover Messe

Nachrichtenalter: 18.04.2017

Oldenburg/Hannover. Effizienz und Brennstoffverbrauch sind wesentliche Bestandteile eines jeden Verkaufsgespräches zu Heizungssystemen oder Fahrzeugen. Dagegen werden nur sehr selten die dafür erforderlichen Komponenten und...[mehr]




Energieversorgung im Quartier mit Geothermie - 9. Norddeutsche Geothermietagung veröffentlicht ihr Programm

Nachrichtenalter: 15.03.2017

Was kommt mit dem Klimawandel auf uns zu? Wie kann eine nachhaltige Wärmeversorgung ganzer Stadtteile in Zukunft erfolgen? Wie ist der Entwicklungsstand der Technologie in Norddeutschland? Lösungsvorschläge zu diesen und weiteren...[mehr]




Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen Euro, hinzukommen rund eine Million Euro Industriemittel

Nachrichtenalter: 07.12.2016

Goslar. 500 Kilometer Reichweite in zehn Minuten laden: So lautet das ehrgeizige Ziel der Forschenden der TU Clausthal und des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts auf dem Gebiet der Elektromobilität. Dazu ist jetzt das Projekt...[mehr]




Energie-Forschungszentrum Niedersachsen führt Workshop zum EEG 2017 durch

Nachrichtenalter: 07.12.2016

Das Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) hat am 05.12.2016 einen Workshop zur Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes durchgeführt, die am 01. Januar 2017 in Kraft treten wird (EEG 2017). Gemeinsam geleitet wurde...[mehr]




EFZN bekommt gutes Zeugnis ausgestellt: Gutachterkommission legt Ergebnisse zur Evaluation der Einrichtung durch die WKN vor

Nachrichtenalter: 21.11.2016

Clausthal-Zellerfeld Niedersachsens Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajić stellte am vergangenen Freitag an der TU Clausthal gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gutachterkommission, Prof. Dr. Eberhard Umbach, sowie...[mehr]




Neunte Niedersächsische Energietage: Auswirkungen der Energiewende auf Industrie und Arbeitswelt

Nachrichtenalter: 03.11.2016

Goslar. Die neunten Niedersächsischen Energietage (NET), die inhaltlich von einer transdisziplinär besetzten Programmkommission gestaltet und organisatorisch vom Energie-Forschungszentrum Niedersachsen (EFZN) ausgerichtet werden,...[mehr]




 

Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2019